Aktuelle Meldungen

01.10.15 Begegnung und Gespräch am Nachmittag

Der Evangelische. Kirchenbezirk Nürtingen und das Evangelische Bildungswerk Esslingen laden ein zu einer Seminarreihe: „Begegnung und Gespräch am Nachmitttag“ unter dem Motto:„Zu verstehen, wie man alt wird, ist ein Meisterwerk der Weisheit und eines der schwierigsten Kapitel in der großen Kunst des...

mehr

01.10.15 Nachmittagsakademie am 19. Oktober 2015

"Verantwortung für EINE WELT - was können wir persönlich dazu beitragen?"

mehr

01.04.15 Das Ferienlager sucht

für den 1. Abschnitt ( 3. bis 19. August 2015 )• eine Beiköchin ( ab 18 J. ) ganztags zur Unterstützung der beidenKöchinnen• zwei Spülkräfte ( ab 16 J. ) für den NachmittagHaben Sie Interesse ?Suchst du noch einen Ferienjob ?Infos gibt es bei unserem KüchenleiterteamViola und Klaus Pecha, Tel. 07022...

mehr

18.01.15 Abschied von der Gleichgültigkeit

Zur Eröffnung der Stuttgarter Vesperkirche predigte Kirchentags-Generalsekretärin Dr. Ellen Ueberschär. 870 Essensgäste kamen am ersten Tag, der mit einem Konzert der A capella Gruppe Füenf ausklang.

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 22.03.19 | „Es geht um uns“

    Am 22. März hat die Württembergische Evangelische Landessynode über die junge politische Bewegung „Fridays for Future“ debattiert. Außerdem hat sie den ersten Nachtrag 2019 beschlossen. Bereits am Donnerstagabend haben sich die Synodalen mit einer Autobahnkirche an der Raststätte Sindelfinger Wald sowie einem neuen Dienstgebäude für den Evangelischen Oberkirchenrat beschäftigt.

    mehr

  • 21.03.19 | Für ein Europa der Menschenwürde

    Die Gründung zweier europäischer Synoden fordert Landesbischof Frank Otfried July. In der einen sollen Vertreter evangelischer Kirchen zusammenkommen, in der anderen Delegierte aus allen Kirchen Europas, sagte der Bischof 21. März in Stuttgart in seinem Bericht vor der württembergischen Landessynode.

    mehr

  • 21.03.19 | Hilfe für Mosambik

    Die Diakonie Katastrophenhilfe hat nach dem Zyklon „Idai“ in Mosambik zu Spenden für die Opfer aufgerufen. Das Hilfswerk hat nach eigenen Angaben 100.000 Euro für Soforthilfemaßnahmen zur Verfügung gestellt.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de