Aktuelle Termine

Großbettlingen, den 23.3.2020

Liebe Gemeinde,

unser Gemeindeleben ruht weiterhin. 

Das Gemeindehaus ist geschlossen. 

Dort findet nichts statt, kein noch so kleines Treffen, keine Besprechung oder Sitzung, 

keine Gruppe und keine Veranstaltung. 

Inzwischen sind auch das Gemeindebüro und das Pfarramt 

für Besucher geschlossen. 

Am Telefon und per (elektronischer) Post sind wir erreichbar und für Sie da.

Wir wiederholen:

Derzeit findet keine Veranstaltung unseres Gemeindelebens statt. 

Dies gilt grundsätzlich für alle Veranstaltungen und alle Gruppen und Kreise. 

Es gilt auch für Treffen von Mitarbeitenden unabhängig von Veranstaltungen. 

Es gilt also bis auf weiteres für die Konfirmandenarbeit: für den Unterricht am Mittwoch und für unsere „Schleppe“. Es gilt bis nach den Osterferien und könnte darüber hinaus verlängert werden (www.elk-wue.de). 

Alle Angebote für Senioren sind abgesagt.

Unser Kirchenchor probt bis auf weiteres nicht. 

Wann die Proben wieder stattfinden können, ist offen. 

Unser Posaunenchor probt ebenfalls nicht.

Wann wir wieder in der Andreaskirche Gottesdienst feiern, ist heute offen. 

Fest steht, dass wir Ostern weder in der Kirche noch unter freiem Himmel 

gemeinsam Gottesdienst feiern. 

Gottesdienste gibt es in Funk und Fernsehen und im Internet.

Sie können übrigens mit eigenen Augen auf der Homepage unserer Kirche 

www.elk-wue.de verfolgen, was gilt und was sich in Reaktion auf diese Krise tut. 

Tauftermine stellen wir zu gegebener Zeit wieder auf der Homepage unserer Gemeinde ein und machen sie Ihnen bekannt. 

In der kommenden Zeit wird es keine Taufen und Trauungen geben. 

Auch dazu lesen Sie bitte weiter auf der Homepage der Landeskirche. 

Im Schaukasten am Gemeindehaus hängen die Maßgaben zur Anwendung von 

§ 3 der Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 …, an welche wir gebunden sind.

Liebe Gemeinde, 

ich bin im Dienst und für Sie da. 

Sie können mich anrufen unter 240 752 oder 

mir schreiben unter Pfarramt.Grossbettlingen@elkw.de. 

In den Schaukästen an Kirche und Gemeindehaus finden Sie Besinnliches, Fürbitten für jeden Sonntag beispielsweise.

Schauen Sie auf unsere Homepage www.ev-kirche-grossbettlingen.de

Informieren Sie sich oder holen Sie sich dort Anregung in diesen Wochen. 

Sie können jemand bitten, Ihnen vorzutragen, was dort steht. -  Das geht auch am Telefon.

Ihre Pfarrerin Senta Zürn und der Kirchengemeinderat Ihrer Gemeinde

P.S.

Auf der Homepage unserer evangelischen Landeskirche gibt es Streaming-Angebote zum Religions- und Konfirmandenunterricht. Einfach mal reinschauen: www.elk-wue.de 

Für Kinder gibt es Tipps gegen Langeweile auf der Fela-Homepage: 

www.fela-nuertingen.de/downloads/fuer-kinder/

oder beim ejw: www.zuhauseumzehn.de  

damit es ohne Schule und Kita nicht allzu langweilig wird.

Angebote für Familien von Familiendiakon Hendrik Lohse

Liebe Familien im Täle,

für die neuen und sicherlich recht großen Herausforderungen, welche sich für alle von uns durch die gesundheitliche Situation in unserem Land ergeben haben, wünsche ich Ihnen viel Kraft, Zuversicht und Gottes Segen.

Es gibt Situationen und Momente, wo alles auf einmal kommt. Dann ist es wichtig, einen Ort, einen Augenblick zu haben, wo man kurz oder auch etwas länger verweilen kann. Mit den nachstehenden Anregungen möchte ich Ihnen und Ihren Kindern eine Möglichkeit dafür bieten.

Wir befinden und gerade mitten in der Passionszeit. Das Motto der diesjährigen Fastenaktion lautet: „Zuversicht! Sieben Wochen ohne Pessimismus“. Unter den momentanen Bedingungen scheint dies schier unmöglich. Dennoch sollten wir uns sicher sein, dass die Zuversicht unser grundsätzliches Denken bestimmen soll. Zuversicht wächst in der Gemeinschaft, im Austausch mit anderen. Gemeinschaft ist da, wo wir in unserer Familie oder mit anderen zusammen sind. In Zeiten des gewünschten Abstandnehmens zu persönlichen Sozialkontakten – merken wir erst, was unseren Alltag bestimmt hat. Unser christlicher Glaube lebt vom Miteinander. Lasst uns das in unseren Familie leben und durch Telefonate, WhatsApp´s, Skype, Facetime und durch Gebet mit Freunden und mit Gott aktiv gestalten. Dafür möchte ich Ihnen eine kleinen Dreiklang anbieten, bestehend aus einem kurzen geistlichen Impuls, einer Geschichte und etwas Kreativem für zu Hause und anderswo.

Gerne können Sie sich mit Fragen und Gedanken an mich wenden

Diakon Hendrik Lohse

Arbeit mit Familien im Neuffener Tal und im Kirchenbezirk Nürtingen

eMail: lohse@evkint.de

Tel.: 07025 8779070

Herzliche Segensgrüße

Ihr Hendrik