Rückblick Familiengottesdienst mit anschließendem Gemeindeessen am 05.02.2012

Auch dieses Jahr gab es wieder ein vorzüglich zubereitetes Gemeindeessen von Frauen aus unserer Gemeinde. Auf der Speisekarte standen Sauerbraten, Putengeschnetzeltes und eine vegetarische Gemüse-Reis-Pfanne.

Vorangegangen war ein Familiengottesdienst, musikalisch mitgestaltet von unserer Konfiband.

Allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben sei herzlich gedankt.

Bildergalerie: Zum Vergrößern Bilder einfach anklicken.

Rückblick Mitarbeiterfest vom 10.02.2012

Ein Dankeschön...

…für alle Mitarbeiter, seien es Haupt-, Neben- oder Ehrenamtliche: Das war das Mitarbeitfest, zu dem der Kirchengemeinderat im Februar eingeladen hatte. Da durfte ein „Überraschungsgast“ nicht fehlen, der das Fest in der Andreaskirche mit einem Ohrenschmaus eröffnete. Kevin Schäfer aus Bad Urach und seine Panflöten nahmen die Großbettlinger Mitarbeiter mit auf eine musikalische Weltreise. Dabei sind steife Konzerte seine Sache nicht. „Wenn Sie eine Melodie kennen, singen oder summen Sie mit; Sie dürfen auch tanzen“, forderte er die Zuhörer charmant auf. Und tatsächlich war es schwer, sich dem Zauber dieses uralten Instruments zu entziehen, wenn Kevin Schäfer, von seiner Schwester Melinda am Keyboard und an der Gitarre begleitet, ihm die typischen sanften Klänge entlockte und mit der Wahl seiner Stücke den Musikgeschmack vieler traf.

Zu seinem Repertoire gehört Kirchenmusik aus verschiedenen Kulturkreisen, etwa das afroamerikanische Kirchenlied "Amazing Grace" oder das Lied "Von guten Mächten wunderbar geborgen". Die "Morgenstimmung" aus der Peer-Gynt-Suite von Edvard Grieg bewies, dass die Panflöte auch in der Klassik zuhause ist, Arrangements von „Conquest of paradise“ und von Rod Stewarts „I am sailing“ standen für die Popmusik. In der Volksmusik begegnet man der Panflöte auf dem Balkan immer wieder. Der rumänische "Hochzeitstanz" erfordert die Anblastechnik der Doppelzunge (die Blechbläsern auch bekannt ist)und steigert die Panflöte zu enormer Virtuosität. "Jetzt bin ich froh, dass das Stück vorbei ist", meinte Kevin Schäfer und erklärte, wie man mit der Panflöte auch chromatisch spielen kann – nämlich, indem man die Flöte kippt, um den Anblaswinkel zu verändern. "Pro Rohr hat man etwa fünf verschiedene Töne zur Verfügung, man muss nur den richtigen treffen." Auch in Südamerika ist die Panflöte beliebt. "El condor pasa" – wer kennt es nicht? Dass die tiefen Töne der Panflöte besonders geeignet sind, die Seele zu berühren, kam in dem Stück "Frei wie der Wind" zu Geltung. Viel Beifall zeigte Kevin Schäfer, dass der Funke auf sein aufmerksames Publikum übergesprungen war und er entließ seine Zuhörer mit einem irischen Reisesegen ins Gemeindehaus, wo ein kaltes Büfett für den Gaumenschmaus sorgte. Im Laufe des gemütlichen Abends trug Pfarrer Moskaliuk aus dem Büchlein „Die reine Wonne war’s“ von Rainer Strunk biblische Geschichte einmal ganz anders in humorvoller Balladenform vor, es gab viel Raum für Gespräche und Austausch und es zeigte sich: Wenn man einmal alles zusammenträgt, was die evangelische Kirchengemeinde im Lauf eines Jahres an Angeboten stemmt, reicht das Alphabet rauf und runter lange nicht aus! Zwischen „Abendmahl“ und „Weihnachten im Schuhkarton“ gibt es so viele verschiedene Kurse, Bibelabende, Gymnastik, Gottesdienste, Chöre und Jungscharen, dass für jeden etwas dabei ist. Man müsste eigentlich nur zugreifen…

Rückblick Kids in Action

Am 3. April 2012, um 10 Uhr fand im ev. Gemeinehaus in Großbettlingen „Kids in Action“ statt. Zu Beginn wurde ein Lied gesungen und ein Kennenlernspiel mit Luftballons gespielt. Im Anschluss daran ist die Osterbotschaft verkündet worden. Gespielt wurde sie in einem „Wachsfigurenkabinett“. Dort sahen wir ein paar „Augenzeugen“ (Maria von Magdala und Petrus), die uns erzählten wie sie die Auferstehung von Jesus erlebt haben. Dann wurden noch Spiele gespielt, so dass alle richtig Hunger auf ihre selbstgemachte Pizza hatten. Und dann war der Vormittag leider auch schon vorbei. Alle, die Abenteuertouren durch die Bibel hören möchten, Spiele spielen oder einfach nur Spaß haben wollen sind bei „Kids in Action“ genau richtig.

 

Rückblick Besuch aus Tüttleben

[hier klicken]

Rückblick Gockelfest 2012

Mit viel Sonnenschein war es ein gelungenes Gockelfest.

Wir danken allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben:

  • den Mitarbeitern der Kirchengemeinde
  • dem Posaunenchor
  • den Konfirmanden und deren Eltern
  • den Spendern für die vielen Kuchen
  • und allen anderen.

Rückblick erlebt-Gottesdienst vom 11.11.2012

Am 11.11.12 um 18.30 Uhr fand nach 16-monatiger Pause wieder ein erlebt-Gottesdienst in der Andreaskirche  statt. Die Band erlebt lud Jugendliche und Junggebliebene am Abend zum Gottesdienst ein. Die ältesten Junggebliebenen waren doch immerhin schon über 80 Jahre alt. Fetzige Lieder sorgten für eine freudige Stimmung. Martin Höfer von der Deutschen-Indianer-Pionier-Mission predigte zum Thema "Die beste Botschaft der Welt". Erzählungen aus seiner Amazonas-Zeit in Brasilien und seine unmissverständliche Auslegung des Evangeliums fesselte die Zuhörer. Der vorab stattgefundene Ständerling wurde gerne angenommen.

Vielen Dank an alle Helfer, Bäcker und Mitwirkende.

Rückblick Harmonic Brass vom 16.12.2012

Das weltbekannte Bläserquintett gastierte am 16.12.12 in der katholischen Heilig-Geist-Kirche in Grossbettlingen. Über 450 Gäste kamen um den weihnachtlichen Klängen von Harmonic Brass zu folgen. Begeisterte Zuschauer forderten die Musiker zur Zugabe auf.