Wir laden herzlich ein zur Minikirche und freuen uns, wenn Sie mit Ihren Kindern auch dabei sind!

4 bis 6 Mal im Jahr treffen wir uns dazu in der Andreaskirche.
Immer samstags um 17:00 Uhr.

 

Minikirche ist ein Gottesdienst für Familien mit Kleinkindern, für Kleine und Große.
Geschichten aus der Bibel werden so erzählt, gespielt, gestaltet, gesungen, dass auch die ganz Kleinen etwas davon verstehen.
Der Gottesdienst ist nicht so lang wie der Sonntagsgottesdienst – da braucht also niemand lange leise zu sein und stillzusitzen!
Oft gibt es etwas zu Entdecken, zum Bewegen, Spielen oder Gestalten.
Im Anschluss an den Gottesdienst  laden wir Kinder, Eltern und Großeltern ein, noch ein wenig dazubleiben, sich Zeit zu nehmen zum Kennenlernen und Miteinanderreden bei Tee, Saft und Gebäck.

In der letzten Minikirche haben die Kinder dem Hirten Eli geholfen, das verlorengegangene Schaf Oskar zu suchen.

Vor Weihnachten sind wir zusammen mit Maria und Joseph nach Bethlehem gewandert. Dort haben die beiden kein Quartier gefunden. Zum Glück wusste der Hirtenbub Simeon wo es einen Stall gibt, in dem sie übernachten konnten…